Herzlich willkommen

auf der Homepage der Evangelisch-lutherischen Petrusgemeinde in Neu-Ulm!

Die Petruskirche am Petrusplatz ist die evangelische Stadtkirche von Neu-Ulm. Die rund 3900 Gemeindemitglieder wohnen in der Neu-Ulmer Innenstadt und den angrenzenden Außenbezirken.
Die Petrusgemeinde versteht sich als offenes Haus mit vielen Wohnungen (Johannesevangelium Kap. 14,2), in dem Platz ist für ganz verschiedene Formen, den christlichen Glauben zu leben.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und sind für Anregungen, Lob und Kritik offen.

Achtung
  • Bitte beachten Sie, dass die Verpflichtung zum Tragen einer FFP 2 Maske zum Betreten und Verlassen der Kirche besteht. Während Gottesdiensten gilt permanente FFP 2 Maskenpflicht auch am Platz.
  • In Chören, Ensembles und Konzerten gilt 2G plus. (2G plus bedeutet vollständig geimpft oder genesen und zusätzlich getestet. Als Test wird das negative Ergebnis eines Corona-Schnelltests verlangt.)
  • Im Dekanatsgebäude gilt für Mitarbeitende und Besucherinnen und Besucher 3G. (3G bedeutet vollständig geimpft, genesen oder getestet. Als Test ist ein negativer Antigen-Schnelltest erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden ist.)

Die Hygiene-Regelungen zum Gottesdienstbesuch - und die Informationen zum Hygieneschutzkonzept der Petrusgemeinde haben wir für Sie zum Download bereitgestellt.
Über weitere Entwicklungen werden wir Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.

Hier können Sie den Gottesdienst vom 5.12.2021 (2.Advent) mit besonderen musikalischen Höhepunkten nachvollziehen. Das Ensemble spielte Stücke von Georg Philipp Telemann.

Aktuelles

Erste Nachricht

Kerze
Bildrechte: Altschäffl
Adventsandachten in der Petruskirche mit Wort und Musik
An der Orgel: Joseph Kelemen

Fortsetzung der Reihe am Mittwoch, 8.12.21 mit einer kleinen Übung in Ungeduld - und Gedanken zu dem Lied: „O Heiland, reiß die Himmel auf“, um 19 Uhr in der Petruskirche mit Pfarrer Johannes Knöller.

Die thematische Ausrichtung der dritten Adventsandacht am Mittwoch, 15.12.21 in der Petruskirche um 19 Uhr mit Dekan Jürgen Pommer ist eine kleine adventliche Überraschung. Herzliche Einladung!